Partner für JTBD und Kunden Fokus
bei Innovation und Transformation

Du willst wissen welches relevante Problem dein Produkt wirklich lösen muss um von Kunden geliebt zu werden? Ruf an, wir klären das!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jobs to Be Done Agentur

Kennst du das? Es gibt zig innovative Ideen dazu wie ein Geschäftsmodell, Produkte oder Marketing verbessert werden oder in Zukunft aussehen könnten… Aber was davon trifft einen Nerv im Markt? Welche Veränderung zahlt sich wirklich aus? Und wie erreicht man diese Veränderung schnell, effektiv und erfolgreich? Hier kommen wir ins Spiel. 

Unternehmenswert steigern mit Fokus auf zentrale Kundenprobleme

Kunden-Jobs sind die zentrale Basis für alle Werttreiber im Geschäftsmodell. Die Frage ist nur, wie gut du sie kennst und systematisch nutzt.

Begehrter

Wir helfen dir Unternehmensstrategie, Produkt, Marketing und Business Modelle exakt am Kundennutzen auszurichten. Außerdem ermitteln wir: Was genau wollen Kunden durch ihren Kauf erreichen? Wie bindet ihr eure Kunden langfristig? Über welche Kanäle erfahren potenzielle Neukunden von eurem Angebot?

Leistungsfähiger

Wir helfen dir dabei, dein Unternehmen zum Magneten für hochmotivierte Mitarbeiter und Fachkräfte zu machen. Und entwickeln Strategien, wie diese auch langfristig motiviert werden.

Unternehmen lassen sich dadurch partiell oder komplett neu ausrichten. Bestehende Strukturen und Abteilungen werden an Kundenjobs ausgerichtet. Die durch Kundenjob-Fokus kontinuierlich generierten Daten werden im Portfolio Management genutzt.

Wertvoller

Profitabilität und ein gesteigerter Unternehmenswert sind die zwangsläufigen Folgen, nicht der Zweck. Wir unterstützen Unternehmen darin sich optimal auf einen Exit vorzubereiten.

Drei Varianten, drei Sprachen – viele Möglichkeiten

Alle drei folgenden Varianten bieten wir sowohl Remote als auch vor Ort oder in Kombination an. Dabei sprechen wir wahlweise Deutsch, Englisch oder Spanisch.

Erledigen – Wir machen das für euch

Ganz ohne deine Hilfe geht es nicht. Könnten wir zwar versprechen, aber nicht halten. Als full service Jobs to Be Done Agentur können wir euch jedoch einen Großteil der schwierigsten Arbeiten abnehmen. Vom Research Sprint bis hin zur Unternehmensweiten Implementierung eines JTBD Research Managements.

Befähigen – Wir bringen es dir und deinen Teams bei

Du willst unabhängig sein und selbst alle nötigen Skills im Unternehmen verankern? Dann befähigen wir dich und oder deine Teams mit WorkshopsTrainings und Veranstaltungen. Unsere Facilitatoren unter Führung von Peter Rochel zählen angeblich zu den erfahrensten JTBD Praktikern und Trainern in Europa. Peter hat unter anderem das The Wheel of Progress® gemeinsam mit Eckhart Böhme entwickelt, als auch die JTBD/WoP Masterclasses, Sprint-Frameworks und Trainings.

Begleiten – Wir machen das mit euch

Ihr braucht schnell Ergebnisse, wollt aber langfristig unabhängig sein von Agenturen und Beratern? Dann ist dies die beste Möglichkeit: Co-Creating. Wir arbeiten gemeinsam am Projekt, während wir euch Befähigen, es zukünftig ohne oder mit weniger externer Unterstützung zu schaffen.


Passende Artikel und Praxisbeispiele:

Beitrag lesen
News

Welches Mindset macht uns innovativer?

Neu und nachhaltig oder altes und bewährtes? Welches Mindset macht uns innovativ? Alexander Moths, Florian Hameister und Peter Rochel diskutieren über fehlenden Fortschritt und wie sich dieser auf Kundenbedürfnisse auswirkt.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
News

Neu & Nachhaltig? Nö, zu teuer, zu mühsam – läuft doch auch so! JTBD Meetup #42

Neu und nachhaltig oder altes und bewährtes? Welches Mindset macht uns innovativ? Alexander Moths, Florian Hameister und Peter Rochel diskutieren über fehlenden Fortschritt und wie sich dieser auf Kundenbedürfnisse auswirkt.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Anreize oder Verbote – was macht uns innovativer? JTBD Meetup #41

Stimulieren oder Strangulieren, anreizen oder verbieten – was macht uns innovativer?

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Business for good, good for business?

Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Dieses mal: neu und nachhaltig mit Peter Rochel, Stefan Hück, CEO und Founder von Mantrafant, sowie Gregor Reither, der Gründer und GF von Better Future Coffee. Also: rein in die Sportklamotten und haltet die Tasse bereit: es geht um Yoga und Kaffee. Entspannt, wohlschmeckend, nachhaltig.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Limitierender Kontext

I+U Podcast-Shot. Peter Rochel bringt in drei Minuten auf den Punkt was das JTBD Element „Limitierender Kontext“ ausmacht.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Auf die Fragen kommt es an! JTBD Meetup #35

Aufzeichnung des offeneren Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker, jede/r* kann mitmachen, mitreden, sich vernetzen. Alexander Moths, Tim Klein, Florian Hameister und Peter Rochel sprechen diskutieren Interviewtechniken – ganz nach dem Motto „Wer fragt, der führt.“ Ihr fragt euch, wie ihr zum Event auf Clubhouse kommt? Gleich hier: https://www.joinclubhouse.com/event/xjEG0Zl7

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
News

Praxistalk mit Mr. Kundenbrille

Peter Rochel war zu Gast bei Blickwinkel Kunde, im Praxistalk mit Mr. Kundenbrille Dr. Oliver Ratajczak. Es ging um JTBD und das Wheel of Progress, sowie um praxisnahe Tipps und Tools, die dir dabei helfen, deine Kunden so zu verstehen, dass daraus unmittelbar Fortschritt für Kunden und für dein Geschäft entsteht. Hier ist die Aufzeichnung!

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Podcast Innovate+Upgrade

Kräfte im Jobs to Be Done Modell

Kräfte sind eins von drei zentralen Elementen eines Jobs to Be Done und des The Wheel of Progress® JTBD Canvas. Ebenso wie Ereignisse und der Limitierender Kontext. Kräfte sind die mit Emotion aufgeladenen Treiber oder Bremsen von Fortschritt und Veränderung.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Trigger-Events im JTBD Fortschrittszyklus

I+U Podcast-Shot. Peter Rochel erklärt in 6 Minuten warum Ereignisse im JTBD Kontext so wichtig sind. Es wird geklärt welche Ereignisse es gibt und wie sie genutzt werden.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Der Job to Be Done – JTBD

Podcast Kurzepisode – Was ist eigentlich ein Job to Be Done. Peter Rochel erklärt in 4 Minuten was ein JTBD ist, wie man ihn beschreibt, welche Elemente dazugehören und wozu man ihn braucht.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

TV und Innovation – JTBD Meetup #36

Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker, jede/r* kann mitmachen, mitreden, sich vernetzen. Alexander Moths, Tim Klein, Florian Hameister und Peter Rochel diskutieren – zwischen Innovation und TV. Wie immer natürlich unter Betrachtung von JTBD und Creating Progress.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Innovation in regulierten Umfeldern?

Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker, jede/r* kann mitmachen, mitreden, sich vernetzen. Alexander Moths, Peter Rochel, Tom van Lochen und Florian Hameister diskutieren über Kundenbedürfnisse, Fortschrittwünsche und unentdeckte Marktchancen.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Innovation und Stakeholder Leadership

Live Mitschnitt des offenen JTBD Innovation Talks auf Clubhouse. Alexander Moths, Peter Rochel, Andreas Altmannsberger, Jörg Oyen und Tom van Lokven diskutieren über die besten Wege, innovativ zu sein.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
News

JTBD Meetup #29

Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Creating Progress

Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse Freitag 12.03.2021 Offener Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker, jede/r* kann mitmachen, mitreden, sich vernetzen. Alexander Moths und Peter Rochel sprechen über Kundenbedürfnisse, Progress, unentdeckte Chancen, praxiserprobte Workflows und beantworten FAQs zur JTBD Perspektive, dem The Wheel of Porgress®, Business Model Innovation und Fortschritt aus Kundenperspektive.

[...]

Beitrag lesen