Innovation Aligned with Customer Needs
Transformation Aligned with Employee Needs

Du willst mehr Innovationskompetenz für dein Unternehmen? Wir sind für dich da, ruf einfach an.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jobs to Be Done Agentur

Kennst du das? Es gibt zig innovative Ideen dazu wie ein Geschäftsmodell, Produkte oder Marketing verbessert werden oder in Zukunft aussehen könnten… Aber was davon trifft einen Nerv im Markt? Welche Veränderung zahlt sich wirklich aus? Und wie erreicht man diese Veränderung schnell, effektiv und erfolgreich? Hier kommen wir ins Spiel: Wir verhelfen dir zu gewinnbringenden Erkenntnissen und erfolgreichen Ergebnissen in sehr kurzer Zeit. Vom ersten Tag an. Garantiert.  

Unternehmenswert steigern mit Fokus auf zentrale Kundenprobleme

Kunden-Jobs sind die zentrale Basis für alle Werttreiber im Geschäftsmodell. Die Frage ist nur, wie gut du sie kennst und systematisch nutzt.


Was sagen unsere Kunden dazu?

…“Du hattest es ja direkt am Anfang mehrmals erwähnt, und ich habe jetzt aus erster Hand die Erfahrung gemacht, wie unfassbar wertvoll das qualitative Research und insbesondere das Wheel of Progress in Kombination mit dem Kanalphasenmodell jenseits von Produktentwicklung ist. Messaging? Haken dran. ICP und User Persona? Haken dran. Sales-Email schreiben? Einmal LinkedIn, dann Research-Ergebnisse und Du hast direkt einen Pain oder Gain, über den man einsteigen kann. Sehr, sehr cool!“…

Nils Wloka, steadybit

Entwickle dein Unternehmen mit JTBD

Wir helfen dir beim Machen, so wie es am besten zu deinem Unternehmen passt.

 „Machen ist wie Wollen – nur krasser!“

Paulina Herpel – 4x Deutsche Meisterin im SUP Surfing

Begehrter

Wir helfen dir Unternehmensstrategie, Produkt, Marketing und Business Modelle exakt am Kundennutzen auszurichten. Außerdem ermitteln wir: Was genau wollen Kunden durch ihren Kauf erreichen? Wie bindet ihr eure Kunden langfristig? Über welche Kanäle erfahren potenzielle Neukunden von eurem Angebot?

Leistungsfähiger

Wir helfen dir dabei, dein Unternehmen zum Magneten für hochmotivierte Mitarbeiter und Fachkräfte zu machen. Und entwickeln Strategien, wie diese auch langfristig motiviert werden.

Unternehmen lassen sich dadurch partiell oder komplett neu ausrichten. Bestehende Strukturen und Abteilungen werden an Kundenjobs ausgerichtet. Die durch Kundenjob-Fokus kontinuierlich generierten Daten werden im Portfolio Management genutzt.

Wertvoller

Profitabilität und ein gesteigerter Unternehmenswert sind die zwangsläufigen Folgen, nicht der Zweck. Wir unterstützen Unternehmen darin sich optimal auf einen Exit vorzubereiten.

Drei Varianten, drei Sprachen – viele Möglichkeiten

Alle drei folgenden Varianten bieten wir sowohl Remote als auch vor Ort oder in Kombination an. Dabei sprechen wir wahlweise Deutsch, Englisch oder Spanisch.

Erledigen – Wir machen das für euch

Ganz ohne deine Hilfe geht es nicht. Könnten wir zwar versprechen, aber nicht halten. Als full service Jobs to Be Done Agentur können wir euch jedoch einen Großteil der schwierigsten Arbeiten abnehmen. Vom Research Sprint bis hin zur Unternehmensweiten Implementierung eines JTBD Research Managements.

Befähigen – Wir bringen es dir und deinen Teams bei

Du willst unabhängig sein und selbst alle nötigen Skills im Unternehmen verankern? Dann befähigen wir dich und oder deine Teams mit WorkshopsTrainings und Veranstaltungen. Unsere Facilitatoren unter Führung von Peter Rochel zählen angeblich zu den erfahrensten JTBD Praktikern und Trainern in Europa. Peter hat unter anderem das The Wheel of Progress® gemeinsam mit Eckhart Böhme entwickelt, als auch die JTBD/WoP Masterclasses, Sprint-Frameworks und Trainings.

Begleiten – Wir machen das mit euch

Ihr braucht schnell Ergebnisse, wollt aber langfristig unabhängig sein von Agenturen und Beratern? Dann ist dies die beste Möglichkeit: Co-Creating. Wir arbeiten gemeinsam am Projekt, während wir euch Befähigen, es zukünftig ohne oder mit weniger externer Unterstützung zu schaffen.


(Alle unsere Leistungen können bei uns auch in Bitcoin gezahlt werden)

Passende Artikel und Praxisbeispiele:

Beitrag lesen
Blog

Alexandre Wittig – Low-MedTech

In dieser Episode geht es im weitesten Sinne um Prosperitätsschaffung. Also darum wie mit Hilfe von Innovation die Lebensqualität von sehr vielen Menschen verbessert wird. In diesem Fall durch die Reduktion von technischem Schnick-Schnack und dem Fokus auf Kundennutzen, am Beispiel von Medizintechnik. Ein Großteil der Menschen lebt in Gegenden in denen gängige Medizintechnik nicht zuverlässig oder gar nicht einsetzbar ist. Es geht in dieser Episode um eine Innovation die Millionen von Menschen helfen könnte Zugang zu medizinischer Versorgung zu bekommen die bisher nicht möglich war. Peter spricht heute mit dem Facharzt für Anästhesie Alexandre Wittig. Der hat einen Anästhesie-Arbeitsplatz entwickelt hat der nichts weiter benötigt als ein wenig Strom, Narkosegas und Umgebungsluft. Zusätzlich fällt das Investment für seinen Anästhesie-Arbeitsplatz etwa 85% geringer aus als für die gängigen Standars. Damit könnte er ⅔ der Weltbevölkerung einen einfachen Zugang zu Lebensqualität-verbessernder Chirurgie verschaffen.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Emlak24 – PropTech als Kulturbrücke

Kulturelle Unterschiede und Hürden können gewaltige Chancen sein. Wer sich die Mühe macht die scheinbaren Minderheiten zu verstehen, kann diese Chancen sehen und marktschaffend nutzen. Dogan Gündogdu hat genau das getan und an der Schnittstelle von Kulturen seine Nische gefunden. In dieser Episode reden wir daher erstmals über PropTech oder auch RE Tech, also im weitesten Sinne die Digitalisierung der Immobilienbranche. Ein spannendes Thema, da der Markt einerseits stark beeinflusst wird durch schwache Währungen und Inflation, es gleichzeitig jedoch kaum Anbieter gibt, die – über Ländergrenzen hinweg – es Menschen ermöglichen, Immobilien einfach und zuverlässig zu bewerten, kaufen, verkaufen, zu pflegen und verwalten.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

JTBD und Chaos Engineering

Nils Wloka ist Vice President of Engineering bei Steadybit, einem Software-Startup aus Solingen – einer Region die eher für Klingen und Werkzeuge bekannt ist als für Tech-Startups oder Softwareunternehmen. Das könnte sich nun ändern im Scherenschleifer-Valley kurz vor Düsseldorf.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Intrapreneurship und Corporate Entrepreneurship

In dieser Podcastfolge geht es um die Herausforderungen von Innovation in Großorganisationen. Konkret um Intrapreneurship und Corporate Entrepreneurship. Peter Rochel spricht mit seinem Gast Dr. Christian Stumpf über das worauf es bei solchen Programmen genau ankommt. Das Jobs to be Done Framework war für Christian immer eine der tragenden Säulen dieser Programme. Hier hörst du warum und worauf es genau ankommt zb. über relevante Probleme, Mindset, Rahmenbedingungen, Sponsoring oder die Rolle von Betriebsräten.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Tech-Innovation macht Surfboards zum Product of the Year

Dr. Ing. Stefan Klare ist Gründer und CEO der Tripstix GmbH, Surfer, Ingenieur und Forscher. In dieser Episode berichtet er wie in acht Jahren Forschung und harter Arbeit aus einer Idee zwei patentierte Technologien entstanden, die auch aufblasbare Flugzeugtragflächen ermöglicht. An der TU München begann, was 2020 zum ISPO Product of the Year gekürt wurde: Aufblasbare Surfboards die sich in der performance deutlich von ihren Artgenossen abheben. Welche Herausforderungen es mit sich bringt ein marktfähiges Produkt zu entwickeln, sich vom Forscher zum Startup CEO zu wandeln und mehr hörst du gleich hier – oder überall, wo es Podcasts gibt.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Massenprodukte ohne Müll und Plastik

Antonia Cox hat gemeinsam mit ihrem Bruder die Pottburri GmbH gegründet. Sie spricht mit Peter Rochel über die Geschichte ihres Startups, das Gründen aus einem Familienunternehmen. Es geht um 5 Mio Blumentöpfe, 85.000 kg Erdöl und darum wie bessere Produkte trotz des vierfachen Preises einen Massenmarkt im B2B Geschäft erobern können.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Innovation Beyond Progress

Alexander Moths und Peter Rochel ordnen die Bitcoin Strassenumfragen aus Episode 026 in den Kontext einer Innovationsstudie. Dabei geht heute vorrangig um die Herausforderung zunächst den geeigneten Zugang zu einem Markt des „Nicht-Konsums“ zu finden. Über Disruption reden ist immer einfach, wenn sie schon passiert ist. Hier nehmen wir die Zuhörenden mit in ein offenes Projekt zum Mitmachen am Beispiel Bitcoin und Massenadoption. Innovation die über Fortschritt hinaus geht. Wie wir die Innovation Beyond Progress dezentral und angehen hörst du gleich hier – oder überall wo es Podcasts gibt.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Besserer Kaffee, bessere Zukunft!

In dieser Podcast Episode geht es um Kaffee und Nachhaltigkeit – eben nachhaltigen Kaffee. Obwohl wahrscheinlich jeder schon mit dem Trendgetränk in Berührung gekommen ist, tun sich einige Fragen auf: Wie wird man Kaffeeröster? Wie behauptet man sich gegen Mitstreiter? Und wie trinkt ein Kaffee-Enthusiast sein Heißgetränk-of-Choice? Peter Rochel und Gregor Reither reden darüber, wie man mit einem Start-Up erfolgreich wird; man guten Kaffee mit gutem, nachhaltigen Gefühl produziert und welche Aufgaben das Produkt für den Konsumenten erfüllen muss.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Startup – Du bist nicht deine Kunden!

Im Jahr 2017 treffen sich die erfolgreiche Senior Management Beraterin Carolin Obernolte und der Innovation und Investment Portfoliomanager Johannes Deubener im Silicon Valley und stoßen auf ein ungelöstes Problem

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Betriebliche Marktforschung mit Jobs to Be Done

Die Ausrichtung aller Produkte am Kundennutzen und die Anwendung der Jobs to Be Done Theorie sind bei BurdaForward inzwischen Standard. Über 40 mio. Menschen erreicht der Digital Publisher mit seinen Marken täglich. Wie diese Fokussierung auf Kunden stattfindet und zum Teil der Unternehmenskultur wird, bespricht Peter Rochel in dieser Podcastfolge mit Sonja Knab, Director Research […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Jobs to Be Done (JTBD) Interview – Espressokocher

Die Geschichte vom Kauf eines Ersatzteils – Aus Kundenperspektive Angenommen du möchtest dein Produkt verbessern oder mehr davon verkaufen, dann könntest du Mehr Werbung machen Andere Werbung machen Das Produkt leichter machen Das Produkt schwerer machen Andere Materialien verbauen Den Preis ändern Auf neue Kanäle setzen … diese Liste um X weitere Faktoren verlängern Die […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Marketingturbo für Nachhaltigkeit – JTBD bei Yogamatten

Mit welchem Job to Be Done wird eine Yogamatte beauftragt? Mantrafant hat den ernsthaften Anspruch die beste Yogamatte zu bauen. Komplett fair, plastikfrei und nachhaltig. Überall da zu höre, wo es Podcasts gibt: Episode 001 der 2. Staffel gleich hier anhören Stefan Hück ist Founder und CEO der Mantrafant GmbH im WeWork Lab Köln. In […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Onboarding in einer Innovationskultur

Von Lotsen, intergalaktischen Flugplänen und Agilität Hochinnovativ bleiben, agil führen, agil arbeiten und gleichzeitig wachsen. Darum geht es in Episode 031. Höre ausserdem, wie Einarbeitung und kulturelles Onboarding bei Seibert Media in agilen Teams gelöst werden. Mit Kai Rödiger und Peter Rochel. Abonnenten erhalten jede neue Episode automatisch! Um jede neue Episode sofort automatisch vor […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Innovativ im harten Tagesgeschäft

Vom Installationsunternehmen zum One-Stop-Shop für Elektromobilität Wie ist man als Unternehmen innovativ, wenn das Tagesgeschäft gerade 100% Aufmerksamkeit verlangt? Über Business Model Innovation in der Praxis spricht Peter Rochel in Episode 027 mit David Muggli, Vorstand zweier Unternehmen die aktuell 3 Branchen mit regenerativer Energie auf die Sprünge helfen.  Innovate + Upgrade Episode 027 kannst […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Der Onlinedachdecker

Agieren, statt reagieren: Digitalisierung im Handwerk Stegimondo sei der erste Online Dachdecker, so schreibt es die Presse. Was Stegimondo tatsächlich ist und wie es funktioniert weiß Jens Oenicke, einer Gründer des Berliner Startups. In Episode 022 geht es um Chancen, Möglichkeiten und erprobte Rezepte für die Business Model Innovation im Handwerk.  Episode 022 – Onlinedachdecker und Business Model Innovation […]

[...]

Beitrag lesen