Partner für JTBD und Kunden Fokus
bei Innovation und Transformation

Du willst wissen welches relevante Problem dein Produkt wirklich lösen muss um von Kunden geliebt zu werden? Ruf an, wir klären das!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Blog

Der Job to Be Done – JTBD

Definition Jobs to Be Done

Was ist ein JTBD?

Ein Job to Be Done, oder auch Kunden-Job, beschreibt wie Menschen in konkreten Situationen Fortschritt machen wollen – ganz egal ob geschäftlich, oder privat.

Hier direkt I+U Staffel 2 Episode 016 anhören

00:00:00 Intro
00:00:47 Definition JTBD
00:01:05 Job Beispiele
00:01:53 Gute JTBD Beschreibungen
00:02:52 Problem Solution Gap überwinden
00:03:48 Get out

Hier kannst du den Podcast kostenlos abonnieren:

jobs to be done podcast

Einen Bohrer beauftragen?

Gute Beispiele für solche JTBD könnten etwa sein: hilf mir dabei, ein Loch in die Wand zu bekommen; oder hilf mir dabei, ein Bild aufzuhängen; oder hilf mir dabei, schöner zu wohnen; oder hilf mir dabei, als guter Heimwerker zu gelten und so weiter.
Für alle diese JTBD könnte ich einen Bohrer beauftragen um ihn komplett zu erledigen oder zumindest einen gewissen Fortschritt zu machen. Genauso gut hätte ich aber auch etwas ganz anderes damit beauftragen können.
Also können Jobs, funktionale, emotionale oder soziale Dimensionen haben.

Funktionale, soziale und emotionale Dimensionen eines JTBD oder Job to Be Done

Jobs haben funktionale, emotionale und soziale Dimensionen


Wichtig dabei ist es, den Job und vor allem die Umstände, unter denen er auftaucht, möglichst genau zu verstehen. Die genaue Beschreibung eines Jobs zeigt, unter welchen Bedingungen Menschen dauerhaft zu neuen Verhaltensmustern, Lösungen, Produkten, Services oder Marken wechseln.

Customer Jobs Beschreiben – mit drei zentralen Elementen

Zu einer genauen Beschreibung, mit der sich besonders gut arbeiten lässt, gehören immer drei Elemente: Ereignisse, Kräfte und limitierender Kontext.

Den Job to Be Done genau Beschreiben

Ereignisse werden dabei meistens in bis zu 5 verschiedene Kategorien aufgeteilt, Kräfte in bis zu 8, limitierender Kontext in bis zu 3 Kategorien.
Damit es nicht zu komplex wird, gilt auch hier die Faustregel: So viel wie nötig, so wenig wie möglich.

Das ganze Bild sehen und verstehen: JTBD Canvas

jobs to be done Auswertung canvas

Hilft dir dabei, so einfach wie möglich und so präzise wie nötig, Kunden-Jobs zu beschreiben: Der The Wheel of Progress® Canvas

Die Jobs-Brille

Die Perspektive der Jobs-Brille hilft dabei, die unsichtbare Mauer zwischen der Anbieterperspektive und der Kundensicht aufzubrechen, das Problem-Solution Gap etwas überwindbarer zu machen, an dem ein hoher mehrstelliger Prozentbetrag aller Innovationen scheitert. Frag dich doch in Zukunft öfter mal: Für welchen Job du gerade eigentlich ein bestimmtes Produkt beauftragt hast. Oder für welchen Job deine Kunden dein Produkt beauftragen…

Weitere Episoden dazu direkt hier

Abonnenten erhalten jede neue Episode automatisch!

Um jede neue Episode sofort automatisch vor allen anderen auf deinen Player zu bekommen, abonniere Innovate+Upgrade 100% kostenlos! z.B. bei:

Weitere Artikel zu verwandten Themenbereichen findest du hier: