Für Innovation
und Transformation

Melde dich jederzeit für eine konkrete Frage oder einen Beratungstermin.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Blog

Marketingturbo für Nachhaltigkeit – JTBD bei Yogamatten

Mit welchem Job to Be Done wird eine Yogamatte beauftragt?

Mantrafant hat den ernsthaften Anspruch die beste Yogamatte zu bauen. Komplett fair, plastikfrei und nachhaltig. 

Episode 001 der 2. Staffel gleich hier anhören

Stefan Hück ist Founder und CEO der Mantrafant GmbH im WeWork Lab Köln. In dieser Episode von I+U erzählt er Peter die Mantrafant Entstehungsgeschichte, und wie er die relevantesten Kunden-Jobs gefunden hat um Marketing und Produkt deutlich zu verbessern.

Ausserdem in dieser Episode

  • Wie sich JTBD basiertes Marketing bei Amazon-kampagnen ausgewirkt hat
  • Wie lange es in der Praxis gedauert hat Jobs zu finden und Ergebnisse umzusetzen
  • Welche Rolle die Nachhaltigkeit im marketing spielt
  • Warum Kunden unbedingt eine Yogamatte kaufen wollen, die 5x teurer ist als alle anderen
  • Die relevantesten Punkte beim Kundeninterview
  • Wie viele Daten und Kunden wurden benötigt um darauf eine Geschäftsstrategie aufzubauen
  • Der relevante Unterschied zwischen Dingen die von Kunden gesucht werden und die von Kunden gekauft werden.

Jobs to Be Done (JTBD) Marketing

Die Grundannahme der Jobs to Be Done Theorie ist, dass Menschen Produkte, Dienstleistungen und/oder Marken “beauftragen”. Beauftragen im Sinne von konkreten Aufgaben die es in einem konkreten Kontext zu erledigen gilt um einen Fortschritt zu machen. Fortschritt im Sinne einer funktionalen, emotionalen oder sozialen Verbesserung. Dieser Wunsch nach Fortschritt ist grundsätzlich Vorhanden und zumeist unbewusst.

The Wheel of Progress®

Das The Wheel of Progress® Modell beschreibt JTBD, Umstände des Handelns und Fortschrittswunsch. Damit ist es direkt Anwendbar auf Marketing, Produktentwicklung und Vertrieb, weil es Problem und Entscheidungskriterien aus Kundensicht erfasst.

Fortschrittswunsch

Wunsch nach Fortschritt bildet sich zyklisch, in Abhängigkeit von konkreten Umständen. Gewissheit über Fortschrittswunsch, Umstände und JTBD ermöglichen ein Marketing das hochwirksam durch Kundenorientierung ist. Marketing mit JTBD berücksichtigt den höheren Zweck den ein Produkt für Kunden erfüllen soll. Es kommt somit ohne das Produkt anzupreisen oder unrealistische Versprechen aus und ist grundsätzlich aus Kundensicht relevanter als konventionelles Marketing. Weiterhin ermöglicht JTBD-Marketing mit Hilfe von Kunden-Jobs eine deutlich präzisere Targetierung, ohne direkten Wettbewerb was es deutlich günstiger macht.

Abonnenten erhalten jede neue Episode automatisch!

Um jede neue Episode sofort automatisch vor allen anderen auf deinen Player zu bekommen, abonniere Innovate+Upgrade 100% kostenlos! z.B. bei:

Weitere Artikel zu verwandten Themenbereichen findest du hier: