Für Innovation
und Transformation

Melde dich jederzeit für eine konkrete Frage oder einen Beratungstermin.

Jetzt Kontakt aufnehmen
Business Model Innovation

Jobs to Be Done und Kanäle im Business Model Canvas

Jobs to Be Done Podcast Talk: Kunden-Interviews mit der The Wheel of Progress® (WoP) Auswertungsstruktur auf die Kanalphasen des Business Model Designs anwenden. So erzeugt und nutzt man die wertvollen Daten als Grundlage für Innovation im Unternehmen am besten.

Was steckt drin im Interview zum Kaffeekocher?

Alexander Moths und Peter Rochel besprechen den Wert eines Kunden-Interviews für das Business Model Design. Der Fokus liegt hierbei auf den Kanälen. Als Beispiel dient das Interview zum Thema Espressokocher (Aus Episode 003) und dessen Auswertung. In dieser Episode zeigen Alex und Peter auf, wie Anbieter von Espressokochern die Ergebnisse des Kundeninterviews direkt einsetzen könnten.

Wie kommt mein Produkt zum Kunden?

Der WoP Kanalphasen-Schlüssel ist ein Zoom in die Kanäle des Business Model Canvas. Kundeninterviews liefern dir exakt die Informationen die du brauchst um Marketing und Vertriebserfolg radikal zu verbessern, zumindest wenn du mit den richtigen Personen sprichst und eine geeignete Interviewstruktur anwendest.

Die WoP JTBD-Interview Einzelauswertung

Marketing am Kundenfortschritt ausrichten – So geht’s:

Kunden-Jobs und die 4 Kräfte des Fortschritts (Druck, Sog, Befürchtung und Gewohnheit) bestimmen, was in welcher Phase aus Kundensicht relevant ist und was nicht.

Ein Schlüssel für jede einzelne Phase

Die Interviewauswertung liefert wertvolle Daten, die direkt in jedem einzelnen Schritt vom Produkt bis zur Weiterempfehlung verwendet werden können.

Interviewdaten für Marketing und Vertrieb verwenden:

Abonnenten erhalten jede neue Episode automatisch!

Um jede neue Episode sofort automatisch vor allen anderen auf deinen Player zu bekommen, abonniere Innovate+Upgrade 100% kostenlos! z.B. bei:

Weitere Artikel zu verwandten Themenbereichen findest du hier: