Innovation
und Transformation

Du willst wissen ob und wie das mit JTBD auch bei euch Sinn macht? Ruf an, wir klären das!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Schon gehört? Der Clubhousetalk zum Thema Stakeholder Leadership in Innovation- und Transformatinsprojekten - jetzt als Podcast zum Nachhören.

Fokus voll auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten

Nur ein tiefes Verständnis für Kundenbedürfnisse kann eurer Unternehmen wirksam und nachhaltig verbessern und sicher in die Zukunft führen. Egal, ob es sich um Geschäftskunden oder um Konsumenten handelt, wir von Oberwasser Consulting untersuchen beide Gruppen in nahezu allen Branchen. 


Innovation und Transformation an den Kundenbedürfnissen auszurichten, ist die Basis allen Erfolgs. Mit Jobs to Be Done (JTBD) nutzen wir die wirksamste Wirtschaftstheorie, die die Bedürfnisse eurer Kunden erfassen und verstehen kann. Damit liefern wir die Grundlage für die erfolgreiche Arbeit eurer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und für die Einbindung in das Business Model Design.

Denn es sind ausschließlich eure Kunden, die Kapital in euer Unternehmen bringen. Und wer Gewissheit darüber hat, wann, warum und wofür ein Produkt und eine Marke gekauft oder ein Service wirklich beauftragt wird, der hat den größten Informationsvorsprung, den man sich bei ständig wandelnden Märkten wünschen kann.

Auf Wunsch liefern wir euch hierzu ein Rundum-sorglos-Paket. Wahlweise begleiten wir euch aber auch mit unserer Expertise oder befähigen euch, diese existenziell wichtigen Untersuchungen selbst durchzuführen. Eben so, wie es für eure individuelle und ganzheitliche Erfolgsstrategie am besten passt.

Neu: Innovation Workflow Sprints mit dem The Wheel of Progress® Framework

Neue Leistungen für die The Wheel of Progress® Frameworks. An Trainings kannst du von überall aus teilnehmen. Sie sind speziell für dezentrales Lernen und Arbeiten entwickelt worden. In weniger als einer Woche lernst mit den wirksamsten Werkzeugen Jobs to Be Done, Pains und Gains deiner Kunden sicher zu identifizieren, sie auszuwerten und als Erfolgstreiber in dein Business Model einzubauen. Garantiert! Hier mehr dazu

Typische Themen unserer Kunden

Digitalisierung mit Durchblick

Was kann man eigentlich tun, um den stationären Handel rund um die Optiker vor der Digitalisierung zu retten? Richtig, sie mit einbinden. Und genau dafür ist die Online Plattform „FAVR“ da. FAVR ist die perfekte Verknüpfung von Software und Serviceprodukt und lässt interessierte Kunden digital Brillen durchstöbern und anprobieren und bietet.

Mehr erfahren

JTBD besser implementieren

Super Idee! (machen wir auch nicht) Wheel of Progress, Jobs to Be Done, agiles Arbeiten, Design Thinking, Business Model Canvas und, und und… sind sicherlich alles geniale Methoden und hervorragende Werkzeuge. In der Praxis ist die zügige und sichere Einführung von Tools und Methoden besonders schwierig. Oft werden gute und neue Ansätze verbrannt und sind […]

Mehr erfahren

Betriebliche Marktforschung mit Jobs to Be Done

Die Ausrichtung aller Produkte am Kundennutzen und die Anwendung der Jobs to Be Done Theorie sind bei BurdaForward inzwischen Standard. Über 40 mio. Menschen erreicht der Digital Publisher mit seinen Marken täglich. Wie diese Fokussierung auf Kunden stattfindet und zum Teil der Unternehmenskultur wird, bespricht Peter Rochel in dieser Podcastfolge mit Sonja Knab, Director Research […]

Mehr erfahren

Kundeninterviews ja! Aber wie und mit wem?

Deepdive Talk mit Alexander Moths Mit wem muss ich eigentlich sprechen damit ich das, was in der letzten Episode erzählt wurde, nachmachen kann? Und wie kann ich so ein Kundengespräch angehen um die wertvollsten Verbesserungspotenziale von Produkt und Marketing aus Kundensicht zu entdecken? Das möchte Moderator Alexander von Eckhart und Peter erfahren. Episode 002 der […]

Mehr erfahren