Partner für JTBD Kunden Fokus
bei Innovation und Transformation

Du willst wissen unter welchen Bedingungen Menschen dauerhaft zu deinen Produkten wechseln? Ruf an, wir klären das!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Jobs to Be Done Workshops & Trainings

Ihr wollt lieber lernen und dabei selber machen, statt machen lassen? Kein Problem, wir kommen zu euch oder ihr kommt zu uns! Das könnt ihr einzeln oder im ganzen Team (und natürlich alle Formate und Trainings auch remote – also ortsunabhängig) von uns lernen:

Workshops und Seminare

Seit 2011 befähigen wir Teams und Einzelpersonen dazu, mit der Jobs to Be Done-Theorie zu arbeiten – In der Produktentwicklung, im Marketing und im Vertrieb. Dazu haben wir im Laufe der Jahre, in unzähligen Projekten und Workshops immer bessere Methoden und Tools entwickelt. Das Tool, das uns einen Durchbruch bei der Entwicklung von Erkenntnissen gebracht hat und das wir in unserer täglichen Arbeit dazu einsetzen, ist das von Eckhart Böhme und Peter Rochel 2019 entwickelte The Wheel of Progress® – Die 2-tägige Masterclass ist das Ergebnis von mehr als 12 Jahren Projekterfahrung mit JTBD Frameworks, Value Proposition Design und Business Model Innovation. Mit extrem hohem Praxisanteil befähigen wir Teilnehmende zur Arbeit mit unserer Jobs to Be Done Toolbox und zum inspirierenden Schnellstart in die Welt der eigenen Kunden.


Mehr Infos zu unseren Workshops und Trainings

The Jobs to Be Done Academy
Wir bilden aus und zertifizieren für den kommerziellen Einsatz des Wheel of Progress®

Weitere Themen für Workshops und Trainings:

Fokus auf die eigenen Kunden



Fokus auf Mitarbeitende



  • Mit Kunden-Jobs im Marketing arbeiten
  • Mit Kunden-Jobs im Produktmanagement arbeiten
  • Mit Kunden-Jobs im Vertrieb arbeiten
  • Neue Methoden sicher implementieren und umsetzen, anstatt sie zu verbrennen
  • Scale ohne Fail – In Skalierungsphasen neue MitarbeiterInnen in Rekordzeit auf Flughöhe bringen

Fokus auf die Organisation



  • Business Model Innovation – Mit Kunden-Jobs Wert schaffen für das Unternehmen
  • Employer Branding mit Jobs to Be Done
  • Überlebenswichtiges Organisationswissen identifizieren, sichern und mobil machen
  • Business Model Potenziale entdecken

Voller Einsatz & Volle Verantwortung

Bei uns gibt es keine Standardangebote von der Stange oder aus der Schublade. Erst wenn wir sicher sind, genau verstanden zu haben, welchen Fortschritt ihr machen wollt, machen wir euch ein Angebot. Das ihr diesen Fortschritt erreicht, ist dann unser gemeinsames Ziel und dafür übernehmen wir immer auch unseren Teil der Verantwortung. Wie? Ganz einfach: Bei Oberwasser Consulting entscheiden seit 2014 ausschließlich die Kunden ob wir die Honorare behalten dürfen oder nicht. 100% Geld Zurück Garantie! Ihr wollt vorher von der Erfahrung unser Kunden hören? Sprecht uns einfach an. Wir stellen gerne einen Kontakt her.

Was sagen unsere Kunden dazu?

Zum Beispiel sowas:

Es war ein grandioser Tag gestern. Ich bin immer noch sehr geflasht und freue mich auf alles was noch kommt!

Nina Götz, Senior Business Development Manager CHIP Communications GmbH

Interesse geweckt?

Dann kannst du zum Beispiel:


Mehr von uns gibt es auch hier zum Hören:

Beitrag lesen
Blog

Interviewtechnik: Trigger-Events finden

I+U Podcast-Shot. Peter Rochel erklärt in 6 Minuten warum Ereignisse im JTBD Kontext so wichtig sind. Es wird geklärt welche Ereignisse es gibt und wie sie genutzt werden.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Auf die Fragen kommt es an! JTBD Meetup #35

Aufzeichnung des offeneren Jobs to Be Done (JTBD) Innovation Talk auf Clubhouse – Für Einsteiger und erfahrene Praktiker, jede/r* kann mitmachen, mitreden, sich vernetzen. Alexander Moths, Tim Klein, Florian Hameister und Peter Rochel sprechen diskutieren Interviewtechniken – ganz nach dem Motto “Wer fragt, der führt.” Ihr fragt euch, wie ihr zum Event auf Clubhouse kommt? Gleich hier: https://www.joinclubhouse.com/event/xjEG0Zl7

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Kräfte im Jobs to Be Done Modell

Kräfte sind eins von drei zentralen Elementen eines Jobs to Be Done und des The Wheel of Progress® JTBD Canvas. Ebenso wie Ereignisse und der Limitierender Kontext. Kräfte sind die mit Emotion aufgeladenen Treiber oder Bremsen von Fortschritt und Veränderung.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Trigger-Events im JTBD Fortschrittszyklus

I+U Podcast-Shot. Peter Rochel erklärt in 6 Minuten warum Ereignisse im JTBD Kontext so wichtig sind. Es wird geklärt welche Ereignisse es gibt und wie sie genutzt werden.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Jobs to Be Done & VP-Design

Der Job to Be Done – JTBD

Podcast Kurzepisode – Was ist eigentlich ein Job to Be Done. Peter Rochel erklärt in 4 Minuten was ein JTBD ist, wie man ihn beschreibt, welche Elemente dazugehören und wozu man ihn braucht.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Besserer Kaffee, bessere Zukunft!

In dieser Podcast Episode geht es um Kaffee und Nachhaltigkeit – eben nachhaltigen Kaffee. Obwohl wahrscheinlich jeder schon mit dem Trendgetränk in Berührung gekommen ist, tun sich einige Fragen auf: Wie wird man Kaffeeröster? Wie behauptet man sich gegen Mitstreiter? Und wie trinkt ein Kaffee-Enthusiast sein Heißgetränk-of-Choice? Peter Rochel und Gregor Reither reden darüber, wie man mit einem Start-Up erfolgreich wird; man guten Kaffee mit gutem, nachhaltigen Gefühl produziert und welche Aufgaben das Produkt für den Konsumenten erfüllen muss.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Innovation und Stakeholder Leadership

Live Mitschnitt des offenen JTBD Innovation Talks auf Clubhouse. Alexander Moths, Peter Rochel, Andreas Altmannsberger, Jörg Oyen und Tom van Lokven diskutieren über die besten Wege, innovativ zu sein.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Clubhousekeeping

Episode 13 – Housekeeping, Clubhouse und eine große Bitte. Peter hat aktuelle Themen und Wünsche mitzuteilen, lädt ein zum Austausch und berichtet aus dem Clubhouse. Links zu dieser Episode Die Episode mit den meisten Downloads Die dazu passende Episode mit Sonja zur Implementierung von Jobs to be Done und wie sich Research dadurch verändert Schreib […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Digitalisierung mit Durchblick

Was kann man eigentlich tun, um den stationären Handel rund um die Optiker vor der Digitalisierung zu retten? Richtig, sie mit einbinden. Und genau dafür ist die Online Plattform „FAVR“ da. FAVR ist die perfekte Verknüpfung von Software und Serviceprodukt und lässt interessierte Kunden digital Brillen durchstöbern und anprobieren und bietet.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Startup – Du bist nicht deine Kunden!

Im Jahr 2017 treffen sich die erfolgreiche Senior Management Beraterin Carolin Obernolte und der Innovation und Investment Portfoliomanager Johannes Deubener im Silicon Valley und stoßen auf ein ungelöstes Problem

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Betriebliche Marktforschung mit Jobs to Be Done

Die Ausrichtung aller Produkte am Kundennutzen und die Anwendung der Jobs to Be Done Theorie sind bei BurdaForward inzwischen Standard. Über 40 mio. Menschen erreicht der Digital Publisher mit seinen Marken täglich. Wie diese Fokussierung auf Kunden stattfindet und zum Teil der Unternehmenskultur wird, bespricht Peter Rochel in dieser Podcastfolge mit Sonja Knab, Director Research […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Blog

Die Geschichte vom Job to Be Done des Schreibtischs

Komplettes Jobs to Be Done Interview zum Kauf eines Schreibtischs. Oder: Für welchen Job wird wohl ein höhenverstellbarer Schreibtisch engagiert? Alle Episodenlinks Episode 3 JTBD Interview (Kaffeekanne) mit Einleitung zum JTBD Interview Episode 001 Praxisbericht darüber wie sich JTBD Interviews in der Praxis auszahlen JTBD Interviews Grundlagen aus Staffel 1 Das Jobs to Be Done […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Business Model Innovation

Finnovations – Die Geschichte der Stattys Notes

Eine Episode über finnische Innovation, Reduktion von Komplexität und besseren Tools für Strategieworkshops. Darüber spricht Peter Rochel mit seinem Gast Mikko Mannila. Mikko und der Turbo für das Business Model Canvas Mikko ist Gründer, Geschäftsführer und Hauptgesellschafter der Finnovations GmbH. Ein One-Stop-Shop für State of the Art Workshopmoderatoren. Vor 10 Jahren hat er eine ca. […]

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
News

KI-Volution – Ein Annäherungsversuch

Über ein Buch und KI. Oder, wie wir über Technologie denken sollten, um sie schnell, so klug wie möglich einzusetzen. Oder eben auch nicht. Ein Dilemma das wir hier gern lösen möchten: Markt versteht Technik nicht und Technik versteht Markt nicht.

[...]

Beitrag lesen
Beitrag lesen
Business Model Innovation

Niemand will Blockchain – Jeder will Pay per Use

Technologie ist kein Selbstzweck aber ein Möglichmacher Wer sich heutzutage mit Innovation beschäftigt kommt an zwei großen Themenbereichen kaum noch vorbei: 1. Digitalisierung, 2. Geschäftsmodell- oder Business Modell Innovation. Maximilian Forster will mit seinem Unternehmen, CashOnLedger Technologies, beides zusammenbringen um mit Hilfe von programmierbarem Geld – Pay per Use Geschäftsmodelle (nutzerbasierte Abrechnung) für Industriegüter zu […]

[...]

Beitrag lesen